Die ersten Aufnahmen stehen bevor

Diese Woche geht es um die Wurst. Die Vorbereitungs-Arbeiten für den Podcast sind nun abgeschlossen. Jetzt kommen die Gäste und es geht endlich um die Wurst bzw. an die Aufnahmen.


Wir werden die nächsten Tage die ersten drei Folgen unseres Holzbau-Podcasts aufnehmen. Dazu treffe ich mich mit meinen Interview-Gästen im Aufnahme-Studio in Safenwil, der Heimat von www.mdefilms.ch. Dort werden wir hoffentlich tolle Gespräche führen können.


Für die geplanten Interviews hat es bereits im Vorfeld Gespräche mit den Gästen gegeben. Ihnen wurden die Interview-Fragen zugestellt und wir haben miteinander am Telefon darüber gesprochen was ich frage und wie der Ablauf geplant ist. Das gibt für beide Parteien einen Aufwand der nicht zu unterschätzen ist.


Warum schreibe ich das hier? Ich finde es spannend zu sehen und zu erleben, welchen Aufwand die Produktion eines Podcasts insgesamt benötigt. Das sieht am Schluss keiner, der den Podcast hört. Man geht davon aus, dass da einfach ein wenig drauf los geredet wird. Dem ist aber nicht ganz so. Es benötigt einiges an Planung und Vorbereitung.


Obwohl mir die Firma MDE-Films einiges an Arbeit abgenommen hat. Sie haben mir die Musik produziert, das Logo erarbeitet, die Fotos gemacht und überarbeitet. Sie werden die Aufnahme, den Schnitt, und das Hochladen übernehmen. Das ist sehr viel was mir da abgenommen wird. Und trotzdem habe ich noch einen Part der nicht zu unterschätzen ist.


Umso mehr ist es eine grosse Freude zu sehen, dass diese wichtigen Vorbereitungs-Arbeiten nun langsam aber sicher fertig sind und wir jetzt richtig loslegen können. Ich freue mich nun sehr auf den wichtigsten Teil des Podcasts, nämlich die Gespräche selber. Und hoffe, dass wir gemeinsam unsere Hörerinnen und Hörer abholen und begeistern können!




155 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen